Dr. Friedrich-Wilhelm Hagemeyer

Präsident des Greifswald University Club

 

Dr. Friedrich-Wilhelm Hagemeyer ist seit 2010 Präsident des GUC und inhaltlich vor allem mit den Themen Mobilität und Erneuerbare Energien befasst.

Dr. Hagemeyer studierte Physik in Greifswald und promovierte als Wissenschaftssoziologe in Berlin. Seit 1979 arbeitet er in verschiedenen Geschäftsbereichen der Siemens AG, bis 1992 als Entwicklungsleiter, Werksleiter und Geschäftsleiter für Textterminals, Drucker und Scanner. Von 1992–2006 trug er im Bereich Mobility Verantwortung für die Infrastrukturgeschäfte Leittechnik weltweit, Nahverkehr weltweit und Deutsche Bahn. In den Jahren 1996–1998 war Dr. Hagemeyer Vizepräsident der europäischen Normungsorganisation CENELEC und 2006–2009 Sprecher der europäischen Bahnindustrie für eine einheitliche neue europäische Sicherungstechnik. Seit 2009 ist er Vorstandsmitglied des Instituts für Klimaschutz, Energie und Mobilität (IKEM) in Berlin.

 

Zitat Dr. Hagemeyer:

In einer hochgradig interdependenten Wirtschaft und Forschungslandschaft ist die Verbindung internationaler, nationaler und regionaler Ebenen ein Kernbestandteil erfolgreicher Innovation. Oftmals werden Kooperationspotentiale allerdings nicht erkannt und genutzt, da keine geeigneten Kommunikationskanäle vorhanden sind und das Wissen über die jeweiligen Kompetenzen nicht voll entwickelt ist. Der Greifswald University Club hat daher das explizite Ziel, als Kanal zu dienen, um den Bedarf regionaler und überregionaler Wirtschaftsunternehmen an den Forschungsstandort Greifswald zu kommunizieren und so die Grundlage für innovative Kooperationsprojekte zu schaffen.

 

  • Telefon
    +49 (0)3834 86-1232
  • E-Mail
    friedrich.hagemeyer@greifswald-university-club.de